Rezept

Likörspitzen

Zutaten für 20-25 Stück

Mürbetaler
100 g Mehl
50 g Butter
50 g Zucker
1 Eigelb
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver

Biskuitmasse
200 g Löffelbiskuit
125 g Puderzucker
100 g Butter
1 Eiweiß
2-3 TL Kakao
2-3 TL Rum
2-3 TL Kondensmilch

Likör-Buttercreme
75 g Butter
1 Eigelb
2-3 EL Puderzucker
2-3 EL Rum oder Likör
1 Msp. Vanillemark oder Vanillezucker

Zubereitung

Mürbeteigtaler
1 Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und diesen in Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kaltstellen.
2 Teig ca. 3 mm dünn ausrollen und Kreise ausstechen (ø 3,5-4 cm).
3 Bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) ca. 10-12 Minuten backen.

Biskuitmasse
Löffelbiskuits fein zerbröseln und mit den restlichen Zutaten verkneten, kaltstellen und gekühlt zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Likör-Buttercreme
Alle Zutaten zu einer Creme verrühren.

Aufbau der Likörspitzen
1 Aus der Biskuitmasse ca. 2-3 cm große Kugeln formen. Diese leicht spitz formen und in Kristallzucker wälzen.
2 Kugeln in die mit Puderzucker ausgestaubte Holzform drücken. An der Unterseite der Form eine Vertiefung in die Masse drücken.
3 Mit einem Spritzbeutel etwas Creme in die Vertiefung füllen. Das Ganze mit einem Mürbeteigtaler verschließen und vorsichtig aus der Form klopfen.

Im Kühlschrank ca. 14 Tage haltbar.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Neu

Likörspitzen-Form

14,95 *