Rezept

Haselnuss-Espresso-Kuchen

Zutaten für 1 Längliche Form (2 Liter Inhalt)

Teig
230 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
350 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
250 ml Haselnusslikör
100 g gehackte Haselnüsse (für den Boden)
Auf Wunsch: 50 g gehackte Haselnüsse zusätzlich in den Teig einarbeiten
Glasur
4 EL Butter
50 g Zucker
2 TL Espressopulver
50 ml Espressolikör


Außerdem
Etwas Butter zum Einfetten

Zubereitung

Teig
1 Butter mit einem Handmixer fluffig aufschlagen und anschließend den Zucker unter ständigem Rühren hinzufügen.
Eier einzeln hinzufügen und ebenfalls untermischen. 2
3 Mehl, Backpulver und Salz unter ständigem Mixen hinzufügen, den Haselnusslikör hinzugeben und so lange rühren, bis ein homogener Teig entsteht. Nach Geschmack können auch noch 50 g gehackte Haselnüsse eingearbeitet werden.
4 Teig in die mit etwas Butter eingefettete Backform füllen und 100 g gehackte Haselnüsse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Ober-/Unterhitze etwa 50 - 60 Minuten backen. (Falls Haselnüsse auf dem Teig verteilt wurden, kann sich die Backzeit verändern/verlängern)


Glasur
1 Die Butter bei mittlerer Hitze im Topf schmelzen. Den Zucker hinzufügen und unter ständigem Rühren ein paar Minuten köcheln lassen, bis der Zucker sich auflöst.
2 Espressopulver und Espressolikör hinzugeben und ein paar weitere Minuten köcheln lassen, bis die Masse ein wenig dickflüssiger wird.
3 Anschließend den aus der Form gestürzten Kuchen mit der Glasur übergießen (wenn man den Kuchen an mehreren Stellen einsticht, dann läuft die Flüssigkeit auch ins Innere und erzeugt ein schönes Muster im Anschnitt).

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Kupferfarbene Premium Guss-Backform Rechteckform

29,95 *

Bio-Natürliches Haselnussmehl 125 g FR-BIO-01

7,95 *

6,36 EUR / 100 g