Jetzt schon die Herbstneuheiten entdecken > zu den Neuheiten
Rezept

Gefüllte Spitzpaprika mit Soja-Tzatziki

Zutaten für 4 PErsonen

1 rote Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
250 g weiße Bohnen (Dose), abgetropft
1 EL Paprika, geräuchert
200 g Erbsen, tiefgekühlt
3 EL Hefeflocken
Salz und Pfeffer
6 Strauchtomaten
4 Spitzpaprika, gelb und rot
8 Thymianzweige
1 EL Pflanzenöl
1 Baguette
1/2 Salatgurke
1 TL Chiliflocken
250 g Soja-Joghurt, natur
3 EL Olivenöl

Außerdem
1 Bund Rucola

Zubereitung
1 Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln und Knoblauch reiben. Petersilie fein hacken. Bohnen in eine Schüssel geben und mit einer Gabel kräftig zerdrücken. Zwiebelwürfel, Hälfte des Knoblauchs, Petersilie, Paprika, Erbsen und 1 EL Hefeflocken zugeben und alles zu einer Masse vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2 Grill für indirektes Grillen vorbereiten und auf mittlerer Hitze vorheizen. Tomaten vom Strunk befreien und halbieren. Paprikas halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit der Bohnenmasse füllen. Die Paprikahälften mit den Thymianzweigen und mit den restlichen Hefeflocken bestreuen.
3 Den heißen Grillrost mit Pflanzenöl einreiben und die Tomaten und Paprikahälften mit der gefüllten Seite nach oben auf den Grillrost legen. Im geschlossenen Grill bei ca. 200 °C etwa 15 Minuten grillen. Dabei die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Baguette in Scheiben schneiden und zum Ende kurz mitgrillen.
4 Zwischendurch die Gurke waschen, der Länge nach halbieren und mit einem kleinen Löffel das Kerngehäuse entfernen. Gurke mit der breiten Seite der Kastenreibe reiben und danach etwas auspressen. Restlichen geriebenen Knoblauch, Gurke, 1 EL Olivenöl und Chili mit dem Soja-Joghurt vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellen und Anrichten
Paprikas und Grilltomaten anrichten und mit dem Tzatziki und dem Brot servieren. Mit Rucola garnieren und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.