Rezept

Fleisch-Paella "Paella de carne"

Zutaten für 4 Personen

300 g Hühnchen
300 g Schweinefilet
3 EL Olivenöl, virgen extra
1 Zwiebel
1 große reife Tomate
2 Knoblauchzehen
300 g Paella-Rundkornreis (Arroz Bomba)
900 ml Geflügelbrühe
Salz
100 g grüne Stangenbohnen
100 g Erbsen, tiefgefroren
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
2 TL geräuchertes Gewürzpaprikapulver
1 g Safranfäden

Außerdem
1 große flache Paella-Pfanne
1 Zitrone

Zubereitung

1 Hühnchen- und Schweinefleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Olivenöl in der Paella-Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ringsherum kräftig anbraten. Unterdessen Zwiebel, Tomate und Knoblauch fein hacken und zum Fleisch in die Pfanne geben. Unter Rühren andünsten, bis die Zwiebelwürfel glasig, aber nicht gebräunt sind. Paella-Reis zufügen und alles einmal mischen. Heiße Brühe zufügen und vorsichtig salzen, da die Brühe bereits Salz enthält. Einmal kräftig aufkochen, anschließend die Hitze etwas reduzieren.
2 Nach 10 Minuten Kochzeit Bohnen, Erbsen, Pfeffer, geräuchertes Paprikapulver und Safran zufügen. Die Paella keinesfalls umrühren und weitere 8 Minuten köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist.

Fertigstellen und Anrichten
Mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. Am Pfannenboden soll sich bei der Zubereitung eine knusprige Reiskruste, der "Socarrat" bilden. Bei den Freunden dieses rustikalen Essens ist diese Kruste besonders beliebt. Mit Zitronenspalten garniert servieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Bomba Reis, 1 kg

9,95 *

Bestseller

Das teuerste Gewürz der Welt ist Safran

ab 10,95
Bestseller

Natives Olivenöl extra virgen CA'N VEY 0,75 Liter Flasche

21,95 *

29,27 EUR / 1 l

Paella- und Backofenpfanne

ab 39,95