Rezept

Amarettini

Zutaten

1 Eiweiß
100 g Zucker
½ Bio-Zitrone
100 g blanchierte, gemahlene Mandeln
1 EL Mehl
1 Prise Salz
1 EL Amaretto Likör
30 g Puderzucker

Zubereitung

1 Das Eiweiß mit dem Handrührgerät ganz steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen, bis der Eischnee glänzt. Von der halben Bio-Zitrone die Schale ohne die bittere weiße Unterhaut abreiben. Zusammen mit den gemahlenen Mandeln, Mehl, der Prise Salz und dem Amaretto unter den Eischnee heben.
2 Im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Amarettini-Masse in einen Spritzbeutel mit Tülle (6 mm) füllen. Tupfen mit etwa 2-3 cm Durchmesser auf das Backblech spritzen. Bei 150 °C für 25 Minuten backen. Das noch helle Gebäck aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter abkühlen lassen und mit gesiebtem Puderzucker bestreuen.
3 Teig in Klarsichtfolie für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

-->