Rezept

Somen-Nudelsalat-Poké Bowl

Zutaten für 4 Personen

200 g japanische Somen-Nudeln
200 g Geflügelbrust
2 EL helles Sesamöl
200 g gekochter Schinken ohne Fettrand
Salz, Pfeffer
6 Stangen grüner Spargel
1 Stange Bleichsellerie
12 Perino-Tomaten (halbgetrocknete süße Mini-Tomaten in Öl)

Außerdem
4 Bowls
5 EL Mayonnaise
1 ½ TL Wasabi-Paste

Zubereitung
1
Somen-Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser (10 g Salz/Liter) nach Packungsangabe al dente garen. Sofort unter kaltem Wasser abschrecken, etwas abtropfen und noch leicht feucht erkalten lassen. Geflügelbrust von Haut und Fett befreit in hellem Sesamöl (dunkles Sesamöl darf nicht hoch erhitzt werden) gar braten. Die erkaltete Geflügelbrust und den gekochten Schinken in 1 cm dünne und 4 cm lange Streifen aufschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2 Vom grünen Spargel das holzige Ende abschneiden und den unteren Teil schälen. Spargelstangen in 4 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser (10 g Salz/Liter) 6 Minuten kochen und unter kaltem Wasser abschrecken. Bleichselleriestange von Fäden befreien, einmal längs halbieren und in Würfel aufschneiden. Perino-Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen.

Fertigstellen und Anrichten
Somen-Nudeln in die Bowls verteilen. Geflügelbrust und Kochschinken mischen und auf einer Seite der Bowls platzieren. Spargel, Bleichsellerie und Perino-Tomaten auf der anderen Hälfte dekorativ anordnen. Mayonnaise und Wasabi-Paste mischen und in die Mitte der Bowls geben.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

 Handgefertigte Handa Sömen Nudeln: Die allerfeinste der drei besten japanischen Sorten

Handa Sömen Nudeln 300 g

14,95 *

4,98 EUR / 100 g

Hawaiianische Poké Bowls für leichte gesunde Küche

Hawaiianische Poké Bowls für leichte gesunde Küche

39,95