Nach oben
  • Service-Telefon: 0820 82 08 27
Siegel TrustedShops

Schnittlauch Crêpes mit Räucherlachs Mousse

Zutaten für 4 Personen

Lachsmousse
200 g Crème fraîche
200 g Sauerrahm
½ Zitrone
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer
4 Blatt Gelatine
300 g Räucherlachsfilet
100 ml Sahne

Crêpes
125 g Mehl gesiebt
5 Eier
150 ml Milch
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Pfeffer, Salz
Butter

Außerdem
geklärte Butter (Butterschmalz)
bunte Blattsalate der Saison

Vinaigrette aus
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
1 TL Dijonsenf
3 EL Olivenöl

Zubereitung

Lachsmousse
1
Crème fraîche, Sauerrahm, den Saft der halben Zitrone und die Schnittlauchröllchen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Gelatine in 2 EL erwärmter Crème fraîche-Sauerrahm-Mischung auflösen und mit der restlichen Masse mischen.
2 Lachsfilet in feine Würfelchen schneiden und in die Crème fraîche-Sauerrahm-Mischung geben. Sahne steif schlagen und unterheben.

Crêpes
Mehl, Eier und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Schnittlauch in feine Röllchen geschnitten zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Falls nötig mit ein wenig Milch den Teig so flüssig machen, dass er sich in der Crêpe-Pfanne gut verteilt. Crêpe-Pfanne, mit geklärter Butter bestreichen, 8 Crêpes ausbacken und erkalte lassen. Lachsmousse darauf verstreichen, zusammenrollen und kühl stellen.

Fertigstellen und Anrichten
Salatblätter waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Zutaten der Vinaigrette zu einer homogenen Sauce verrühren, mit dem Salat mischen und auf Teller verteilen. Jeweils zwei gefüllte Crêpes in der Mitte schräg aufgeschnitten darauf setzen.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Mehlsieb: Gleichmäßiger Teig durch dreifach gesiebtes Mehl

Mehlsieb

15,95 *

Echter feiner Dijon Senf aus den seltenen schwarzen Senfsamen

250 ml Dijon Senf fein

9,95 *

3,98 EUR / 100 Milliliter

Crêpes-Bäcker: Perfekte, hauchdünne Crêpes wie vom Profi

Crêpes-Bäcker

49,95 *