Rezept

Lammkotelette mit Pistazienkruste "Costolette di agnello al pistacchio e romanico"

Zutaten für 4 Personen

Lammkoteletts
8 Lammkoteletts
Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
3 Zweige Thymian 100 g Pistazien, geschält
3 EL altbackene Weißbrotbrösel, fein gerieben
80 g Pecorino Romano, frisch gerieben
2 Eier
3 EL Olivenöl extra vergine

Romanesco
1 Kopf Romanesco
4 EL Kapern
60 ml Gemüsefond
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl extra vergine
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer

Außerdem
Pecorino Romano, frisch gerieben
Petersilienblättchen

Zubereitung

Lammkoteletts
1 Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, waschen und trocknen. Die Knochen der Lammkoteletts bis zum Fleischansatz mit einem Messer gut säubern und den Fettrand entfernen. Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt auf Raumtemperatur erwärmen lassen.
2 Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Rosmarin und Thymian staubfein, die Pistazien grob hacken. Alles mit geriebenem Weißbrot und Parmesan zu einer Panade mischen. Lammkoteletts in verrührtem Ei wenden, panieren und die Panade leicht andrücken. 3 Lammkoteletts in Olivenöl auf jeder Seite 3-4 Minuten braten.

Romanesco
1 Romanesco in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser (10 g Salz/Liter) al dente blanchieren oder im Dampf bissfest garen. Gut abtropfen lassen und in einem Küchentuch trocknen.
2 Kapern, Gemüsefond, Zitronensaft, Olivenöl und fein gehackte Knoblauchzehen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Romanesco Röschen darin wenden und warmhalten.

Fertigstellen und Anrichten
Jeweils zwei Lammkoteletts mit gekreuzten Rippchen auf vorgewärmte Teller setzen. Romanesco zufügen, mit Pecorino Romano bestreuen und mit Petersilienblättchen garnieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Mehlsieb

15,95 *

Bestseller

Edelstahl-Kräuterabstreifer

9,95 *

Hohe Pfannen: Geschmiedete Le Creuset Aluminium Pfannen

ab 119,95

Kai Shun Nagare Damaszener Allzweckmesser Klinge 15 cm, Griff 11,6 cm

269,95 *