Rezept

Italienische Tiramisu Bällchen

Zutaten für 14 Stück

Teig
2 Eier
1 Prise Salz
4 TL Zucker
100 g Mehl
1 Bio-Orange
1 Bio-Zitrone
½ TL Backpulver
100 ml Milch
25 g flüssige Butter

Tiramisu Creme
3 TL lösliches Kaffeepulver
1 EL Zucker
1 EL Amaretto
125 g Mascarpone

Außerdem
Æbleskiver Pfanne
Butter zum Einfetten
Spritzbeutel mit glatter 8 mm Tülle
Kakaopulver

Zubereitung
Teig
1 Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Unter Zugabe von Zucker weiterschlagen. Eischnee mit den Eigelben zu einer hellen, festen Masse verrühren. Mehl in eine Schüssel sieben und mit ein wenig fein abgeriebener Orangen- und Zitronenschale mischen. Mit Backpulver, Milch, flüssiger Butter verrühren und unter die Eimasse ziehen. Der Teig sollte eine zähflüssige Konsistenz aufweisen.
2 Backmulden mit Butter einfetten und die Æbleskiver Pfanne langsam auf mittlere Hitze bringen. In jede Mulde 1 ½ EL Teig einfüllen und 3 Minuten backen. ½ EL Teig zufügen. Bällchen vorsichtig wenden und in 3 Minuten fertig goldbraun backen. Aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tiramisu Creme
1 Kaffeepulver, Zucker und Amaretto verrühren, bis sich das Kaffeepulver aufgelöst ist. Mit Mascarpone mischen, in den Spritzbeutel füllen und bis zur Fertigstellung im Kühlschrank kaltstellen.

Fertigstellen und Anrichten
Bällchen halbieren, mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Creme füllen und mit Kakaopulver bestreut servieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

KitchenAid Handmixer: Rührt enorm kraftvoll, spritzt nicht, spart Energie

149,95

Feinreibe

39,95 *

Mehlsieb

15,95 *

- %

Klarsichtdeckel-Arbeitsschüsseln, 3-tlg. Hagen Grote Set

94,95  104,85 *