Rezept

Caccavelle alla siciliana ripiene di tonno bianco

Zutaten für 4 Personen

Thunfisch-Füllung
1 Zwiebel
3 Zweige Rosmarin
1 TL Zucker
3 EL Olivenöl
400 g San Marzano Tomaten
2 Knoblauchzehen
100 ml Weißwein
250 g weißer Thunfisch (Glas)
12 schwarze Oliven, in Öl eingelegt
1 EL Tomatenpüree
½ Zitrone
1 TL Oregano
Salz, Pfeffer

Caccavelle
4 Caccavelle Muschelnudeln
Salz
Butter

Außerdem
8 Kirschtomaten
Gemischte Salatblättchen
Olivenöl
Aceto balsamico

Zubereitung

Thunfisch-Sauce
1 Dieses köstliche Gericht schmeckt nur mit erstklassigem weißem Angel-Thunfisch aus dem Glas oder frischem Thunfisch. Die verwendeten Oliven müssen in Öl eingelegt sein, keinesfalls in Flüssigkeit eingelegte gefärbte Oliven verwenden.
2 Die Zwiebel schälen und in Würfelchen schneiden. Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und staubfein hacken. Beides mit dem Zucker in Olivenöl, ohne Farbe zu nehmen, glasig andünsten. San Marzano Tomaten, in feine Scheiben geschnittenen Knoblauch und Weißwein zufügen. Die Tomaten etwas zerdrücken und 3 Minuten köcheln lassen.
3 Den Thunfisch in mundgerechte Stücke schneiden, die Oliven entkernen und halbieren. Thunfisch und halbierte Oliven in die Sauce geben. Mit Zitronensaft, Oregano, Salz und Pfeffer würzen und das Tomatenpüree einrühren.

Caccavelle
1 Die Muschelnudeln in Salzwasser (10 g Salz/Liter) 20 Minuten vorkochen. Eine ofenfeste Form mit etwas Butter ausstreichen und 4 EL Nudel-Kochwasser zufügen. Muschelnudeln mit Thunfisch-Sauce füllen und in die Form setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C in 20 Minuten fertig garen.

Fertigstellen und Anrichten
Muschelnudeln auf vorgewärmte heiße Teller setzen und restliche Thunfisch-Sauce zufügen. Mit halbierten Kirschtomaten, gemischten Salatblättchen, einigen Tropfen Olivenöl und Aceto balsamico anrichten.