Rezept

Brombeer-Ahornsirup-Kuchen mit Mascarpone

Zutaten

½ Würfel frische Hefe
50 ml Milch, lauwarm
350 g Mehl
125 g Butter, zimmerwarm
100 g Ahornsirup
1 Prise Salz
3 Eier
200 g Mascarpone
Zeste von 1 Zitrone
200 g Brombeeren

Glasur
1 Eiweiß
2 EL Brombeerpüree (ersatzweise Brombeerkonfitüre)
200 g Puderzucker

Außerdem
Butter zum Einfetten der Form

Zubereitung

1 Die Hefe mit der lauwarmen Milch verrühren und mit dem Mehl vermischen. An einem warmen Ort für 15 Minuten gehen lassen.
2 Währenddessen die Butter mit dem Ahornsirup und einer Prise Salz aufschlagen. Nach und nach die Eier einrühren und die Masse für einige Minuten weiter aufschlagen. Danach den Mascarpone unterheben, ebenso die Mehl-Hefe-Mischung, die Zitronenzeste und die Brombeeren.
3 Die Form mit Butter einfetten, den Teig einfüllen und erneut für 15 Minuten gehen lassen.
4 Im Ofen bei 200 °C Umluft für 45 Minuten backen, eventuell während des Backens mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
5 Aus Eiweiß, Brombeerpüree oder -konfitüre und Puderzucker eine Glasur herstellen und den Kuchen damit verzieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Wellen-Rechteckform

29,95 *