Rezept

Auberginen-Gratin "Parmigiana di Melanzane alla siciliana"

Zutaten für 4 Personen

Auberginen
3 Auberginen
Salz
Olivenöl extra vergine

Tomatensauce
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
1 TL Zucker
2 Lorbeerblätter
2 EL Olivenöl extra vergine
1 kg reife Sommertomaten (ersatzweise passierte San Marzano Tomaten)
100 ml Weißwein
Salz, Pfeffer
1 TL Oregano
Saft ½ Zitrone

Außerdem
200 g Parmesan, frisch gerieben
200 g Mozzarella, fein gewürfelt
1 Bund Basilikum

Zubereitung

Auberginen
1 Auberginen waschen, vom Stängelansatz befreien und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Ringsherum kräftig mit Salz bestreuen und eine halbe Stunde ruhen lassen, um die Bitterstoffe zu entziehen. Waschen, abtropfen und mit einem Küchentuch trocknen.
2 Beidseitig mit Olivenöl einpinseln. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im vorgeheizten Ofen bei 220 °C 20 Minuten backen, nach 10 Minuten wenden.

Tomatensauce
1 Schlotte und Knoblauchzehen pellen und fein hacken. Mit Zucker und Lorbeerblättern in Olivenöl ohne zu bräunen glasig andünsten. 2 Tomaten von Stängelansätzen befreien, klein schneiden und mit dem Weißwein zu den Zwiebeln geben. Etwa 10 Minuten kochen, bis die Tomaten ganz zerfallen sind. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zitronensaft würzen. Lorbeerblätter entfernen und fein pürieren.

Fertigstellen und Anrichten
Eine ofenfeste Auflaufform mit einer Lage Auberginen auslegen. Etwas Tomatensauce darüber geben und mit Parmesan sowie Mozzarellawürfeln bestreuen. So mehrere Lagen übereinanderschichten. Mit Tomatensauce, Parmesan und Mozzarella abschließen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 25 Minuten backen. In Portionen geteilt auf Teller setzen, mit Basilikum Blättchen garnieren und warm oder auf Zimmertemperatur abgekühlt servieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Bestseller

Grobes, graues Meersalz, 1 kg Tüte

5,95 *

Kai Seki Magoroku Shoso Santoku Kullenschliff Klinge 16,5 cm, Griff 12 cm

69,95 *

Genesi Olivenöl Selezione Speciale, 0,5 l

29,95 *

59,9 EUR / 1 l

Gemüsehobel

49,95 *