Nach oben
  • Service-Telefon: 0820 82 08 27

Trüffel-Ziegenkäse-Waffeln

Zutaten für 4 Personen

Trüffel
40 g frische schwarze Wintertrüffel
1 EL Butter
2 EL Portwein

Waffeln
4 Eier
120 g weiche Butter
Salz
200 g Ziegenfrischkäse
35 g Mehl
35 g Speisestärke (Maizena)
15 g Trockenhefe
2 EL Trüffelöl

Ausserdem
Crème fraîche

Zubereitung

Trüffel
1 Trüffel unter fließendem Wasser mit einer harten Bürste gründlich säubern, trocken tupfen und sehr dünn schälen.
2 Mit dem Trüffelhobel in hauchdünne Scheiben hobeln. Trüffelschalen zum Aromatisieren eines anderen Gerichtes verwenden..
3 Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Trüffelscheiben darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten. Mit dem Portwein ablöschen und verdampfen lassen.

Waffeln
1
Eier trennen und das Eiweiß kühl stellen.
2 Weiche Butter mit dem Handrührgerät cremig weiß aufschlagen und salzen. Erst die Eigelbe, dann den Ziegenfrischkäse unterrühren.
3 Mehl sieben und mit Speisestärke und Trockenhefe mischen. Eiweiß steif schlagen, abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Butter-Ziegenkäse-Masse heben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
4 Waffeleisen vorheizen und mit Trüffelöl einfetten. Teig einfüllen, bis der untere Waffeleinsatz knapp bedeckt ist. In 4 bis 5 Minuten knusprige Waffeln ausbacken.
5 Fertige Waffeln auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Fertigstellen und Anrichten
Waffeln mit gebratenen Trüffelscheiben (ersatzweise Tüffelcarpaccio aus dem Glas) belegen. Mit Crème fraîche im Backofen gratinieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Trüffelcarpaccio

Hagen Grote Trüffelcarpaccio 180 g Glas

44,95 *

24,97 EUR / 100 Gramm

Trüffelöl aus kostbaren weißen Trüffeln

Trüffelöl aus kostbaren weißen Trüffeln

ab 14,95