Rezept

Low Carb Lachsküchlein auf Sellerie-Mascarpone-Püree

Zutaten für 4 Personen

Sellerie-Mascarpone Püree
1 kleiner Knollensellerie, ca. 600 g
2 Zitronen
200 g Mascarpone
Salz, Pfeffer

Lachsküchlein
1 Stange Lauch, nur der helle Teil
1 EL Butter
1 Ei
800 g Lachsfilet ohne Haut und Gräten
Salz, Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zubereitung

Sellerie-Mascarpone-Püree
1 Den geschälten und gewürfelten Sellerie im Saft einer Zitrone schwenken, um die schöne helle Farbe zu erhalten. Im Dampfgarer oder Dünsteinsatz eines Topfes im Wasserdampf ganz weich dünsten oder in Salzwasser (10 g Salz/Liter) weichkochen. Mit dem Mixstab sehr fein pürieren. Mascarpone unterrühren und mit dem Saft der zweiten Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.

Lachsküchlein
1 Lauch putzen, gründlich waschen und in sehr feine Ringe schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Lauch darin ohne zu bräunen gar dünsten. Eine Hälfte des Lauchs beiseite stellen. Die andere Hälfte mit dem Ei in eine Schüssel geben.
2 Das Lachsfilet erst in kleine Würfel schneiden. Dann mit dem Messer fein hacken und zu der Lauch-Ei-Mischung geben. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen, gut mischen und zu runden, flachen Küchlein formen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Lachsküchlein darin bei geringer Hitze langsam von beiden Seiten leicht braun braten.

Fertigstellen und Anrichten
Sellerie-Mascarpone-Püree auf heiße vorgewärmte Teller streichen. Lachsküchlein darauf setzen. Die restlichen gedünsteten Lauchringe auf den Küchlein verteilen.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Hagen Grote erzeugt eines der besten Olivenöle Mallorcas
Bestseller

Hagen Grote erzeugt eines der besten Olivenöle Mallorcas

ab 21,95
Handgeschöpftes, naturbelassenes Meersalz
Bestseller

Grobes, graues Meersalz, 1 kg Tüte

5,95 *