Nach oben

Rezepte

 Räucherfisch-Mousse mit Kaviar

Räucherfisch-Mousse mit Kaviar

Zutaten für 4 Personen

 

(4 Timbalformen, je 150 ml Inhalt)

150 g Forellenfilet, geräuchert

60 ml Weißwein

2 EL Noilly Prat

120 ml Sahne

4 Blatt Gelatine

1 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

 

150 g Räucherlachsfilet

60 ml Weißwein

2 EL Noilly Prat

120 ml Sahne

4 Blatt Gelatine

1 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

 

Ausserdem

4 Timbalformen à 150 ml Inhalt

50 g Kaviar

Salatblättchen

Chilifäden

Zubereitung

 

1 Forellenfilet in grobe Stücke teilen. Mit Weißwein, Noilly Prat und 2/3 der Sahne im Mixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Die in kaltem Wasser 5 Minuten eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in der leicht erwärmten Forellen-Mousse auflösen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

2 Bevor die Masse fest wird, die restliche, steif geschlagene Sahne mit dem Schneebesen unterheben. In die Timbalförmchen verteilen und die Oberfläche glatt streichen. Ein Löffelchen Kaviar in die Mitte setzen und im Kühlschrank erkalten lassen.

3 Das Räucherlachsfilet ebenso zubereiten und die Timbalförmchen mit der fertigen Lachs-Mousse auffüllen. Die Oberfläche glatt streichen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Fertigstellen und Anrichten

Räucherfisch-Mousse auf Teller stürzen und mit Salatblättchen und Chilifäden dekorieren.