Rezept

Spaghetti mit Champignon-Zitronensauce

Zutaten für 4 Personen

400 g Champignons
1 Schalotte
1 Knoblauchzehei
3 EL Butter
50 ml Weißwein
2 Bio-Zitronen
150 ml Crème fraîche
Salz, Pfefferr

Außerdem
Kirschtomaten
glatte Petersilie
300 g Spaghetti
Salz

Zubereitung

1Champignons möglichst trocken mit dem Pinsel reinigen. Die Stiele herausdrehen, grob zerkleinern und beiseitelegen. Große Champignons vierteln, kleine Champignons im Ganzen verwenden. Schalotte und Knoblauch putzen, fein würfeln und mit den Champignonstielen in 2 EL Butter ohne zu bräunen gardünsten.
2Weißwein und Crème fraîche hinzufügen, etwas einkochen und mit dem Mixstab pürieren. Die Champignonköpfe in der restlichen Butter schön braun braten. Sobald sie gar sind in die Sauce geben. Von den Zitronen die Haut abreiben, den Saft einer Zitrone auspressen. Abgeriebe Zitronenschale mit der Sauce mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Fertigstellen und Anrichten
Kirschtomaten einstechen und in einer Pfanne andünsten. Petersilie waschen, trocknen und die Blättchen zupfen. Spaghetti in Salzwasser al dente garkochen. Etwas Kochwasser in die Champignonsauce geben. Die Nudeln abgießen und sofort mit gehackter Petersilie sowie der Sauce mischen. In einem Schälchen um eine Gabel zu schön geformten Portionen drehen und auf vorgewärmte Teller setzen. Kirschtomaten zufügen und mit Petersilienblättchen garnieren.

-->