Rezept

Mohn-Orangen-Kuchen Backform Dahlienblüte

Zutaten:

2 Bio-Orangen
200 g Zucker
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 Eier Klasse M
200 g Sahnequark
80 ml Olivenöl
60 g gemahlener Mohn
etwas Butter oder Pflanzenöl zum Einfetten der Form
80 g Puderzucker

Zubereitung
1 Orangen gründlich abwaschen, trocken tupfen, Schale abreiben und ca. 70 ml Saft auspressen. Zucker und die Hälfte der Orangenschale in einer Schüssel gründlich vermengen, bis der Zucker gefärbt ist und kräftig nach Orangen duftet.
2 Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Orangenzucker, Eier, Quark und 50 ml Orangensaft glattrühren, zur Mehlmischung geben und zügig unterheben. Olivenöl einrühren. Den Teig so wenig wie möglich rühren, sonst wird der fertige Kuchen eher zäh als locker.
3 Die Hälfte des Teiges in die gefettete Dahlienblüte-Backform füllen. Mohn in den restlichen Teig rühren und in die Form geben. Die Masse mit einer Gabel marmorieren und im 180 Grad (Umluft 160 Grad) heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 50-60 Minuten backen. Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen. In der Form auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen, vorsichtig stürzen und ganz erkalten lassen.
4 1-2 EL Orangensaft und Puderzucker glattrühren. Den ausgekühlten Kuchen mit dem Zuckerguss und der restlichen Orangenschale verzieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Superleitfähige Dahlienblüte-Backform bringt Rührkuchen in kunstvolle Form

Dahlienblüten-Backform

29,95 *

Handgeschöpftes, naturbelassenes Meersalz
Bestseller

Grobes, graues Meersalz, 1 kg Tüte

5,95 *

Backthermometer für perfekte Kuchen und Brote

Backthermometer

12,95 *