Nach oben
  • Service-Telefon: 0820 82 08 27

Auberginen-Tomaten-Gratin mit Ziegenkäse

Zutaten für 4 Personen

2 Auberginen
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
4 Tomaten
1 Knoblauchzehe
Rosmarin, fein gehackt
Salz, Pfeffer
200 g Ziegenfrischkäse

Außerdem
4 Stück Kochpergament
Aceto Balsamico
Basilikumblättchen

Zubereitung

1 Auberginen vom Stängelansatz befreien und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin hellbraun andünsten.
2 Die Zwiebel würfeln und nach einigen Minuten zu den leicht gebräunten Auberginen in die Pfanne geben. Ohne zu bräunen bei reduzierter Hitze glasig dünsten.
3 Tomaten vom Stielansatz befreien und auf der gegenüberliegenden Seite kreuzweise einritzen. In sprudelnd kochendem Wasser einzeln 10 Sekunden blanchieren. Die Tomaten häuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch quer in 1 cm breite Streifen teilen. Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden.
4 Aus Kochpergament 4 Schiffchen vorbereiten. Auberginenscheiben mit Zwiebelwürfeln, Tomatensteifen und Knoblauchscheibchen in die Kochpergament Schiffchen schichten. Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.
5 Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und auf den Auberginen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C überbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist.


Fertigstellen und Anrichten
Das Gratin in den Kochpergament Schiffchen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Wenig Aceto Balsamico darüber träufeln und mit Basilikumblättchen garnieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

San Marzano Tomaten: Fast ausgestorbene Tomatenrarität

San Marzano Tomaten: Fast ausgestorbene Tomatenrarität

ab 7,50
Küchengarn in Edelstahlbox

Edelstahldose, Ø 7 cm, 7,5 cm hoch mit einer Rolle Küchengarn

18,95 *

Hitzebeständiges Profi-Kochpergament: Dampfgaren, pochieren, backen, trennen

Kochpergament

9,95 *